Baby Osteopathie Muenchen Schwabing Haidhausen
Osteopathie München Bogenhausen

D
ie Lehre der Osteopathie wurde im 19. Jahrhundert von dem amerikanischen Arzt Andrew Taylor Still (1828 - 1917) begründet. Statt ausschließlich die Symptome zu behandeln, geht die Osteopathie auf die Suche nach den Ursachen von Krankheiten, um diese zu lösen. So bekommt der Körper die Möglichkeit Krankheiten aus eigener Kraft zu überwinden und seine innere Dynamik wieder herzustellen. Osteopathie ist aufgrund seiner sanften Herangehensweise für Babys, Kinder und Erwachsene gleichermaßen gut geeignet.

Neben der Craniosacralen Osteopathie gibt es zwei weitere Bereiche der Osteopathie: die Parietale Osteopathie und die Viszerale Osteopathie. Während sich die Craniosacrale Osteopathie auf Schädel, Wirbelsäule und Nervensystem konzentriert, beschäftigt sich die Parietale Osteopathie mit Knochen, Gelenken, Muskeln und Bändern. Die Viszerale Osteopathie umfasst die inneren Organe mit ihren Blut- und Lymphgefäßen.

Der Schwerpunkt in Cynthia Beyersdorffs Praxis ist die Craniosacrale Osteopathie, womit sie Probleme der Wirbelsäule und der Schädelknochen löst. Techniken aus der Parietalen und Viszeralen Osteopathie werden darüber hinaus zusätzlich oder unabhängig von der Craniosacralen Osteopathie eingesetzt. Im Mittelpunkt der Arbeit steht immer der Patient mit seinen individuellen Bedürfnissen. Cynthia Beyersdorff behandelt alle Altersgruppen: Babys, Kinder und Erwachsene.


home News
craniosacraltherapie
Baby Kinder osteopathie
Symptome Biographie
philosophieLinks
Kontakt Datenschutz
linie
Craniosacrale Therapie, Osteopathie München Bogenhausen
facebook twitter google kenst du einen
 
Praxis für Baby und Kinder Osteopathie I Cynthia Beyersdorff | Heilpraktikerin | Steinbacherstr. 10| 81675 München Bogenhausen | tel +49 (0)89 381 567 54
 
 
Impressum